Wir unterstützen Sie…

  • auf Ihrem Weg zu einem neuen Umgang mit Alkohol/Medikamenten
  • beim Planen, Festlegen und Umsetzen von Zielen
  • beim Bewältigen von Problemen und Lebenskrisen

Therapieziele werden in jeder Behandlung individuell mit Ihnen zusammen erarbeitet und festgelegt.


Wie bewerte ich meinen Alkoholkonsum?
Ein Test kann Ihnen dabei helfen.

Der Test gibt Ihnen einen Hinweis zu Ihrem Alkoholkonsum. Der Test kann jedoch den Alkoholkonsum einer Person nicht immer richtig bewerten. Der Grenzbereich zwischen risikoarmem und problematischem Konsum kann häufig nur in einem persönlichen Gespräch erkannt werden. Falls Sie unsicher sind, klären Sie Ihre Fragen mit einer Fachperson auf der Fachstelle. Link zum Test.


Wir bieten...

  • Information
  • Abklärungsgespräche
  • Beratung, Behandlung und Therapie (Einzel-, Paar- und Familiengespräche, Gruppen)
  • Qualifizierte ambulante Entzugsbehandlungen
  • Medikamentöse Therapien
  • Vermittlung von stationären Therapiemöglichkeiten
  • Weiterbehandlung nach stationären Therapien
  • Unterstützung bei Problemen am Arbeitsplatz
  • Gespräch mit ArbeitgeberIn
  • Information und Behandlungsangebot zur Erfüllung der Auflagen des Strassenverkehrsamts bei Delikten wegen Fahren in angetrunkenem Zustand
  • Durchführung von ambulanten Massnahmen und Weisungen der Justiz in Zusammenarbeit mit den Bewährungs- und Vollzugsdiensten

Kosten

Die ersten beiden Gespräche sind kostenlos. Sie dienen der Klärung Ihres Anliegens und ob wir Ihnen eine angemessene Behandlung anbieten können.

Bei einer Behandlung/Therapie übernimmt die obligatorische Krankenkasse Ihren Kostenteil. Im Falle einer Beratung (5 bis 8 Gespräche) erfolgt die Abrechnung über einen Kostenbeitrag gemäss den Bestimmungen der Fachstelle.